top of page

Schulberatung 

logo_schulberatung.jpg

Zur Schulberatung in Freising gehören Beratungslehrkräfte sowie Schulpsychologinnen und Schulpsychologen an den Schulen vor Ort und an der Staatlichen Schulberatungsstelle Ober- bayern-Ost. Sie alle helfen dabei, die vielfältigen Bildungswege überlegt zu nutzen sowie Schul- probleme zu klären und zu bewältigen.

Wer ist für mich und mein Kind zuständig?

Angelika Nagel

(Beratungsrektorin / Staatliche Schulpsychologin)

Telefon: 08161 – 5427006

E-Mail: angelika.nagel@schulpsychologie.gsms-ob.de

Sie können mich gerne per E-Mail kontaktieren oder mir das Anmeldeblatt zuschicken. Bei telefonischer Anmeldung hinterlassen Sie bitte eine kurze Nachricht mit Angabe der Telefonnummer, unter der ich Sie am besten erreichen kann. Ich rufe baldmöglichst zurück.

Bei Fragen zum Übertritt bzw. Schullaufbahnentscheidungen können Sie sich auch an die zuständige Beratungslehrkraft wenden:

Anja Stettner (Qualifizierte Beratungslehrerin)

E-Mail: Anja.stettner@schulberatung.gsms-ob.de

Schulberatung ist:

  • kostenlos

  • freiwillig

  • neutral

  • lösungsorientiert

 

und streng vertraulich

Unsere Beratungstätigkeit unterliegt der Verschwiegenheitspflicht. Anmeldungen werden daher streng vertraulich behandelt. Informationen werden nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis der Ratsuchenden weitergegeben.

Die Schulberatung betreut und unterstützt Eltern sowie Schülerinnen und Schüler bei

 

Die Schulberatung arbeitet eng zusammen mit

 

 

 

Weitere Informationen zur Staatlichen Schulberatung finden Sie auch auf den Informationsseiten des Staatlichen Schulamtes Freising sowie der Staatlichen Schulberatungsstelle Oberbayern-Ost. Bitte beachten Sie auch den Informationsflyer des Kultusministeriums.

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • Problemen im Sozialverhalten Konflikten in der Schule

  • emotionale Belastungen

  • schulische Ängste

  • persönliche Krisen

  • psychische Auffälligkeiten

  • Fragen zur Schullaufbahn

  • besonderen Begabungen

  • Inklusion

  • Lern- und Leistungsproblemen

  • Lese-Rechtschreib-Störung

  • Schwierigkeiten beim Rechnen

  • Aufmerksamkeitsdefiziten

außerschulischen Einrichtungen:

  • Erziehungsberatungsstellen

  • Ärztinnen und Ärzte

  • Kinder- und Jugendpsychiaterinnen

  • und Kinder- und Jugendpsychiater

  • Kinder- und Jugendtherapiepraxen

  • Kliniken

  • Jugendämter und soziale Dienste

Partnern in der Schule:

  • Klassenlehrkräfte

  • Förderlehrkräften

  • Jugendsozialarbeiterinnen

    und Jugendsozialarbeiter

  • Mobile sonderpädagogische Dienste

  • Schulleitungen

  • Schulaufsicht

bottom of page